Projekte des Hauses Lübecker Str. 6

Suppenfest in der Pritzwalker Str.

Wie in jedem Jahr nahm unser Haus am Suppenfest in der Pritzwalker Str. teil. In diesem Jahr wurden durch unsere Bewohner, Frau Brand (Hausleiterin) und Frau Koppelmann (Geschäftsführerin) zwei Kaltsuppen produziert. In unserer großen Wohnküche wurde geschnippelt und gerührt, bis eine schmackhafte Gurken-Radieschen-Suppe entstand. Mit Geflügelwurst und Kartoffeln entstand zusätzlich eine russische Okroschka. Belohnt wurden wir mit dem steten Absatz unserer Suppe, bis nur noch der Grund der großen Töpfe zu sehen war. Auch der Kochwettbewerb fiel in diesem Jahr wieder an das Duo unserer Wohnungslosenunterkunft. Durchweg ein sehr spaßiger Nachmittag an der wir gern wieder teilnehmen.

Aus Altglas wird Kunst

Zusammen mit dem 6 Künstlern des Künstlervereins „The Glass Project“ haben Bewohner und Bewohnerinnen unseres Hauses den Aktionstag Berlin machen genutzt und Glasreste im Kleinen Tiergarten gesammelt. Aus diesen Glasresten wollen sie zusammen mit den Künstlern Kunstwerke schaffen, die am 30.06.2017 bei uns in der Lübecker Str. 6 ausgestellt werden. Die Berliner Morgenpost hat vorab schon berichtet. Der Tag war für alle eine tolle Abwechslung zum sonstigen Alltag und es kam ordentlich was zusammen. Das war ein wunderbarer Start für unser Projekt und wir sind sehr gespannt, was aus dem „Müll“ entstehen wird!!!